Wenn Sie auf dieser Seite eingebettete Videos abspielen, werden möglicherweise personenbezogene Daten durch den Betreiber des Videoportals erhoben. Mehr erfahren Sie unter Datenschutz.

Steige auf bis zum Lademeister!

Seit 2017 bieten wir unseren Mitarbeitern neue Karrierechancen und diverse Aufstiegsmöglichkeiten. Steigst Du beispielsweise als Flugzeugabfertiger ein, kannst du Dich intern in mehreren Stufen bis zum Lademeister-Agenten weiterentwickeln. Mit dieser Position übernimmst Du die Verantwortung für den reibungslosen Ablauf der Flugzeugbe- und entladung.

Deine Aufgaben

  • Führen von Mitarbeitern/innen in einer Abfertigungsgruppe
  • Aufsicht und Kontrollfunktion bei Be- und Entladevorgängen nach entsprechender Ladeanweisung, unter Beachtung der gültigen Vorschriften, Sicherheitsbestimmungen und Qualitätsstandards
  • Disposition von Personal und Gerät auf der Position
  • Zentrale/r Ansprechpartner/in der Luftverkehrsgesellschaften auf Position
  • Dokumentation von Abfertigungsnachweisen, Ladeplänen usw.
  • Nach erfolgreicher Qualifizierung Übernahme des Tätigkeitsfeldes als Lademeister-Agent/in gemäß den vereinbarten Leistungen mit den einzelnen Luftverkehrsgesellschaften

Deine Vorteile

  • Tariflich geregelte Bezahlung
  • 16,41 Euro Stundenlohn (je nach Entgelt-Stufe max. 15,14 Euro zzgl. 1,27 Euro Produktivitätsprämie)
  • Zuschläge:
    • Sonntagszuschlag (50 %)
    • Feiertagszuschlag (125 %)
    • Nachtzuschlag (25 %)
  • Überstundenzuschlag (25%)
  • RMV-Job-Ticket
  • Kostenlose Parkplätze
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Vergünstigte Essensmöglichkeiten in den Betriebskantinen
  • Fitness-Studio auf dem Betriebsgelände
Grafik bezieht sich auf monatliche Arbeitszeit: 155 Stunden

Dein betrieblicher Entwicklungsweg zum Lademeister

Um den Aufgaben und der Verantwortung eines Lademeisters gerecht zu werden, benötigst Du umfangreiche Praxiserfahrungen als Flugzeugabfertiger. Neben Deiner Praxiserfahrung zählt ebenfalls der erfolgreiche Abschluss von betrieblichen Ausbildungsmaßnahmen. Diese gliedern sich in drei verschiedene Stufen, die jeweils aufeinander aufbauen. Mit Abschluss der dritten Stufen, hast Du die Möglichkeit Dich intern auf die Ausbildung zum Lademeister zu bewerben.
Lademeister Onur T.

Von der Schule an den Flughafen

„Ich bin Onur Tas, 28 Jahre alt und seit September 2011 bei FraGround beschäftigt – mittlerweile als Lademeister Agent. Ich bin direkt von der Schule an den Flughafen gekommen. Die Arbeit kannte ich schon von meinen Brüdern und habe mich mit der Zeit immer weiter hochgearbeitet.

Mich fasziniert an meinem Job, dass wir ein Teil vom reibungslosen Ablauf an Deutschlands größtem Flughafen sind. Eine Multikulti-Familie, die zusammen Hand in Hand funktioniert!

Ich würde neuen Mitarbeitern raten sich bei FraGround als Abfertiger zu bewerben. Erst einmal die Ausbildungen zu durchlaufen um die jeweiligen Qualifikationen zu erwerben. Man muss am Ball bleiben – auch an Tagen an denen es mal nicht so läuft. Durchhalten! Denn Fleiß wird bei FraGround belohnt.

Ich habe mir immer neue Ziele gesetzt – und auch erreicht – jetzt bin ich Lademeister. Das nächste Ziel gibt es auch schon: Gruppenleiter. Ich freue mich auf mehr Verantwortung und die Koordination in diesem Job.“

Wenn Sie auf dieser Seite eingebettete Videos abspielen, werden möglicherweise personenbezogene Daten durch den Betreiber des Videoportals erhoben. Mehr erfahren Sie unter Datenschutz.