Sie befinden sich hier:

„FahrFra“ – FraGround eröffnet Fahrschule

Die Weiterqualifizierungsmöglichkeiten bei FraGround nehmen weiter zu. FraGround-Beschäftigte können ab sofort den Kfz-Führerschein (Klasse B) im eigenen Unternehmen machen – und das günstiger, schneller und koordinierter als in anderen Fahrschulen. Drei Fahrlehrer, vier Fahrschul-Autos und eine eigene App qualifizieren FraGround-Mitarbeiter in Richtung Autoführerschein.

„Mittlerweile haben wir schon 60 Fahrschüler in drei Kursen. Weitere 60 Fahrschüler sind bereits vorgeplant“, berichtete Johannes Kratz, Leiter der Fahrschule, im Juli 2018. In festen Ausbildungsgruppen und Blöcken lernen die Fahrschüler in Form eines Intensivkurses alle Inhalte der Straßenverkehrsordnung in Theorie und Praxis. Die Theorieeinheiten werden auf zwei Wochen verteilt – vier Tage á fünf Stunden in der ersten Woche und drei Tage in der zweiten Woche. Das Fahrtraining und die Prüfungen finden in der Freizeit des Mitarbeiters statt.

Text / Foto: Julian Borchert