Sie befinden sich hier:

24-Stunden-Lauf in Hochheim

In Hochheim findet seit 1988 alle zwei bis drei Jahre der 24-Stunden-Lauf des Fördervereins der Edith-Stein-Schule im Antoniushaus statt. Die berufliche Schule hat den Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung, die der Förderverein mit Mitteln aus dem 24-Stunden-Lauf unterstützt.

Bei der zwölften Auflage des 24-Stunden-Laufs vom 25. Mai auf 26.Mai 2019 hat sich eine Gruppe FraGroundler gefunden, die kurzfristig für ein anderes Team eingesprungen ist.

Der 24-Stunden-Lauf ist ein Mannschaftsstaffellauf bei dem jede Mannschaft aus bis zu zehn Läufern besteht, von denen einer mit Staffelstab immer auf der 400 Meter langen Aschenbahn auf der Strecke seine Runden läuft. Sind die ersten Runden noch entspannt, wird dies nach sechs Stunden langsam zur Herausforderung, insbesondere dann, wenn sich die ersten Verletzungen aufgrund der Belastung einstellen und damit die ersten Läufer ausfallen.

Das Team FraGround hat gemeinsam diese Herausforderung erfolgreich gemeistert und geholfen, eine stattliche Spende von 1.170,00 € für den Förderverein, zu erlaufen.